Startseite | Impressum | Kontakt

ArmeoŽSpring

Neu! Therapie mit dem ArmeoŽSpring

Seit November setzen wir im Ambulanten Reha-Zentrum der Klinik am Stein ergänzend zu unserem Armlabor das Arm- und Hand-Therapiesystem ArmeoSpring ein. Das System wird weltweit schon in vielen Kliniken eingesetzt; im ambulanten Sektor dürfen wir uns als eine der ersten Einrichtungen nennen, die hiermit arbeiten.

Der ArmeoSpring eignet sich insbesondere zur Therapie von Patienten mit neurologischen Erkrankungen:
- Schlaganfall
- Schädel-Hirn-Trauma
- Multiple Sklerose
- Parkinson
- Querschnittlähmung
sowie bei der Behandlung nach Operationen und Verletzungen im Schulter- und Armbereich.

Eigenschaften des Armeo®Spring
Der ArmeoSpring eignet sich für Patienten, die erste Bewegungen der beeinträchtigten Extremität aktiv durchführen können. Den Kern des Systems bildet die Kombination der folgenden drei Funktionen:
- Gewichtsentlastung des Armes
- Computergestütztes Feedback
- Assessment Tools/Messungen

Zusammen bieten die drei Funktionen dem Patienten und Therapeuten die Möglichkeit, die Therapieintensivität zu erhöhen, motiviert zu bleiben und dabei den eigenen Fortschritt zu beobachten und zu überprüfen.
Da das Gerät selbst die kleinsten Bewegungsansätze und Funktionen erkennt, ermöglicht es intensive Bewegungs- und Greifübungen bereits bei minimaler Restmuskelaktivität und eine hohe Wiederholungszahl der Bewegungen.
So profitieren selbst Patienten in einem chronifizierten Zustand noch von der Armeo-Therapie und Verbesserungen, die sowohl am Gerät als auch in den Aktivitäten des Alltags erkennbar sind.