Startseite | Impressum | Kontakt

Sprachtherapie bei Demenz

Therapie für Menschen mit dementieller Entwicklung

Sprache und Kommunikation sind ein Schlüssel für die Gestaltung von Kontakten und Aktivitäten.
In der Sprachtherapie wollen wir mit aktivierenden und übenden Methoden den Abbau der Sprach- und Denkfähigkeit hinauszögern. Menschen mit einer beginnenden Demenz und ihre Angehörige können hier Ressourcen erkennen und Kommunikations- und Gedächtnisstrategien erproben. Wir wollen den persönlichen Interessen nachgehen und auch das Lesen und Schreiben einbeziehen. Aufmerksamkeit und Konzentrationsfähigkeit sollen ohne Überforderung positiv beeinflusst werden und die kognitive Leistungsfähigkeit möglichst lange stabilisieren.
Methodisch orientieren wir uns u.a. an den Therapiekonzepten von J. Steiner (Sprachtherapie bei Demenz) und G. Baller (Kognitives Training).